purenit

purenit® - der Diamant unter den Funktionswerkstoffen

Zur Konstruktion und Wärmedämmung von Bauelementen der Extraklasse.

purenit ist ein hochverdichteter Funktionswerkstoff auf PUR/PIR-Hartschaumbasis mit hohem Wärmedämmwert. Hergestellt aus Produktionsreststoffen entsteht purenit in einer geschlossenen Prozesskette, die in ihrer Nachhaltigkeit überzeugt.

Bauaufsichtlich zugelassen

Bauaufsichtlich zugelassen
Z-23.1 1.1819
Bauaufsichtlich zugelassen

 

Das puren® Nachhaltigkeits-Prinzip

Das puren® Nachhaltigkeits-Prinzip

Knallharte Fakten

  • Alterungsbeständigkeit, fäulnisbeständig und unverrottbar
  • feuchtigkeitsresistent, formstabil
  • Brandverhalten E (DIN EN 13501-1), B2 (DIN 4102) nicht abtropfend
  • Wärmeleitfähigkeit λ 0,096 W/(m·K), DIN 4108-4 (Bemessungswert)
  • einsetzbar im Temperaturbereich -50°C bis +100°C (kurzfristig +250°C)
  • Rohdichte 550 kg/m³, DIN EN 1602
  • Druckspannung nach DIN EN 826.4 bis 8 MPa
  • beständig gegenüber bauüblichen Chemikalien
  • mechanisch hoch belastbar

Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten

  • in Nass- und Feuchträumen, Fassaden
  • Profile oder Leisten
  • Flachdachbau
  • Montage von Bauelementen
  • Anschlussdetails

Fakten zur Verarbeitung

Fräsen:

Mühelos und exakt, mit handelsüblichen Holzbearbeitungsmaschinen.

Bohren:

Für das Vorbohren von Verschraubungen genügt ein HSS-Bohrer.

Sägen:

Präzise und einfach zu sägen. Auch Wasserstrahlschneiden ist möglich. Für längere Standfestigkeit empfehlen sich Hartmetallwerkzeuge.

Beschichten:

Praktisch keine Einschränkungen beim Verbinden und Beschichten mit anderen Materialien. Idealer Träger für Schichtstoffe.

Kleben:

Geeignet zur Verarbeitung mit allen gängigen Klebesystemen.

Lackieren:

purenit verträgt selbst lösemittelhaltige Farben und Lacke.

puren gmbh
Rengoldshauser Str. 4
88662 Überlingen
Deutschland

Tel: +49 (0)7551 / 80 99 0
Fax: +49 (0)7551 / 80 99 20