Informationen zum Berechnungsprogramm "Energiespar-Check"

Das Berechnungsprogramm „Energiespar-Check“ dient einer Abschätzung möglicher Energie- und Kosteneinsparungen unter Verwendung vereinfachter, pauschalierter Ansätze. Es ersetzt nicht eine Energieberatung. Das Programm wurde vom Forschungsinstitut für Wärmeschutz e. V. München zertifiziert. Die folgenden Schritte erklären ein paar Funktionen der Energiespar-Check Software: 1. Schritt: Programmeinstellungen unter dem menü „Extras“ Hier können Sie als Berater im Ordner „Grunddaten“

  • Ihre Berater- bzw. Außendienst-Kontaktdaten eingeben. Diese erscheinen dann auf dem Ausdruck. Die Firma wird bei den Kontaktdaten genannt. Da wir uns auf ein DIN A 4 Format festgelegt haben, erscheint das Firmenlogo nicht auf dem Ausdruck.
  • Unter „Programmeinstellungen“ können Sie festlegen, ob die Eingabemaske für Kundendaten vor dem „Speichern“ oder dem „Drucken“ (oder beides) geöffnet werden soll. Haben Sie das Öffnen der Eingabemaske ausgewählt, öffnet sich diese automatisch, bevor Sie die Ergebnisseite als pdf-Dokument erstellen. Sie können die Kundendaten dann gleich anlegen oder aktualisieren und auf Ihrem PC speichern. Wird die Eingabemaske für Kundendaten nicht geöffnet, können Sie auf der Ergebnisseite über den Button „Kundenkontakt bearbeiten“ die Daten anlegen oder Aktualisieren und speichern.

2. Schritt: Berechnung durchführen

3. Schritt: Daten speichern und Ergebnis als pdf-Dokument erstellen

Auf der Ergebnisseite haben Sie mehrere Möglichkeiten, den Datensatz zu bearbeiten

  • Sie können die Daten direkt abspeichern (Button "Daten speichern")
  • Sie können die Berechnung als pdf-Dokument erstellen und den Datensatz speichern (Button "Jetzt erstellen"). Haben Sie bei den Programmeinstellungen das Öffnen der Eingabemaske für Kundendaten ausgewählt, können die die Kundendaten nach dem Speichervorgang aktualisieren. Wird die Eingabemaske für Kundendaten nicht geöffnet, können Sie die Aktualisierung über den Button "Kundenkontakt bearbeiten" vornehmen.
  • Sie können eine weitere Berechnung durchführen.
  • Sie können entweder über den Button "Zurück" auf vorangegangene Seiten springen oder die gewünschte Seite oben auswählen. Die Seiten-Nummern sind als sogenannte "Reiter" sichtbar.

Hinweise:

Das Rechenprogramm dient einer Abschätzung möglicher Energieeinsparungen und Kosteneinsparungen unter Verwendung vereinfachter, pauschalierter Ansätze, und nicht um eine genaue Prognose im Sinne einer detaillierten Berechnung durchzuführen. Die Tabellenwerte, die dem Berechnungsprogramm zugrunde liegen, entsprechen der DIN V 4108-6:2003-06 (Gradtagzahlen Gt 19/12), der Bekanntmachung gemäß § 9 abs. 2 Satz 3 EnEV des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Entwurfsstand 16.11.2006 (UWerte vorhandener Bauteile), sowie einem Papier des Umweltministeriums Baden- Württemberg (Jahresnutzungsgrade von Heizungsanlagen). Die tatsächlichen Energie- und Kosteneinsparungen werden durch das Nutzerverhalten, den ursprünglichen Bauzustand, die Ausführung der Sanierungsarbeiten, die künftigen Energiepreisentwicklungen, sowie durch Klimafaktoren bestimmt. Sie können im Einzelfall wesentlich höher oder niedriger liegen.

Stand: Juni 2007

puren gmbh
Rengoldshauser Str. 4
88662 Überlingen
Deutschland

Tel: +49 (0)7551 / 80 99 0
Fax: +49 (0)7551 / 80 99 20