AKTUELLES
 

Aktuelles

22.09.2022 11:35

Gut zu wissen 14: Einfach dicht - Luftdicht verklebte Baukörperanschlüsse mit puren AnschlussFix

Luftundichtheiten bewirken direkte Wärmeverluste durch unkontrollierten Abfluss warmer Raumluft. Bei gut gedämmten Bauteilen können Leckagen der Gebäudehülle die Wärmeabflüsse durch Transmission sogar übertreffen. In jedem Fall beeinträchtigen Luftundichtheiten die Effektivität von Wärmeschutzmaßnahmen erheblich.
Leckagen der Luftdichtheit haben aber noch weitere unangenehme Nebenwirkungen: So sammelt sich nachströmende Kaltluft im Bodenbereich zu „Kaltluftseen“ oder führt zu Zugerscheinungen, die als unbehaglich empfunden werden. Unkontrollierte Konvektionsströme sind mit erheblichem Wasserdampftransport verbunden, der Feuchteeinträge in die Konstruktion und damit schwerwiegende Schäden verursachen kann. Nicht zuletzt können durchgehende Fugen in der Gebäudehülle zu direktem Schalldurchgang führen - ohne Luftdichtheit kein Luftschallschutz!

Die Herstellung der Luftdichtheit ist daher unverzichtbarer Bestandteil jeder (energetischen) Sanierung. Gut zu wissen, dass es moderne Dichtstoffe gibt, die eine unkomplizierte und sichere Ausführung luftdichter Baukörperanschlüsse ermöglichen.

Wie man die Luftdichtheit in der Fläche, in Anschlussbereichen, bei Sanierungen und für viele weitere Anwendungen sicher und einfach herstellt, erfahren Sie in Ausgabe 14 unserer Whitepaper-Serie "Gut zu wissen...", die Sie hier downloaden können.



Mehr zu unserem Steildachzubehör puren AnschlussFix für dauerhaft luftdichte Anschlüsse finden Sie auch hier. 


 

puren gmbh
Rengoldshauser Str. 4
88662 Überlingen
Deutschland

Tel: +49 (0)7551 / 80 99 0
Fax: +49 (0)7551 / 80 99 20