AKTUELLES
 

Aktuelles

31.03.2016 00:00

Dachsanierung mit Aufsparrendämmung und Zubehör von puren

Komfort mit System

Dämmstoffe funktionieren erst dann wie erwartet, wenn sie luft- und winddicht verbaut sind. Speziell bei Sanierungen ist dies keineswegs einfach. Wie es gelingt, Dämmschichten, Luft- und Winddichtungen funktionstüchtig zu montieren zeigt eine Dachsanierung in Stuttgart. Zum Einsatz kamen im System aufeinander abgestimmte PU-Dämmstoffe, Luftdichtungen, Dichtbänder und Klebstoffe von puren.

 

PUR_1603_01
PUR_1603_02
PUR_1603_03
PUR_1603_04
PUR_1603_05
PUR_1603_06
PUR_1603_07
PUR_1603_08
PUR_1603_10
PUR_1603_11
PUR_1603_12

Die neue Dämmung des Stuttgarter Daches besteht aus zwei Dämmebenen. Zwischen den Sparren liegen 10 cm Mineralwolle. Über den Sparren kommt das leistungsfähige 14 cm dicke PU-Aufsparrendämmsystem puren plus zum Einsatz. Ein solches Dämmpaket sichert einen Wärmeschutz im Passivhausstandard, wird minimal Energie verbrauchen und zeitlebens für diese Bauherren kein Thema mehr sein.

Luftdichte Anschlüsse einfach herstellen:

Das Vorteilhafte an dieser Sanierung ist, dass die Luftdichtheitsebene nicht von innen unter den Sparren oder von oben schleifenförmig um die Sparren herum gelegt ist. Sie liegt glatt gespannt über den Sparren. Großer Vorteil dieser Verlegeart ist, dass die Luftdichtheitsebene ohne die oft fehlerbehafteten Unterbrechungen in einer Ebene verlegt werden kann. Die Anordnung von Konvektionssperre und Dämmschicht auf den Sparren kombiniert die wirtschaftliche Verlegung mit einfachen und sicheren Anschlussdetails. Sie ermöglicht außerdem eine problemlose und durchdringungsfreie Leitungsführung von Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- oder Elektroinstallationen im Gefachbereich. Auch die Verklebung der einzelnen Bahnen untereinander ist im gerade gespannten Zustand sehr viel einfacher und sicherer zu bewerkstelligen. Mit der komfortablen, doppelt sicheren Kleber-auf-Kleber-Verbindung der werkseitig auf den Dämmplatten kaschierten Unterdeckung und dem speziellen Klebezubehör, wie beispielsweise puren ProfiTape und puren AnschlussFix, werden im aufeinander abgestimmten Systembaukasten von puren sichere Anschlussdetails und optimale Abdichtungen erreicht.

 

PU-Dämmstoffe wie die am Stuttgarter Objekt eingesetzte Aufsprrendämmung puren Plus bieten nicht nur hervorragende Dämmeigenschaften, sie sind darüber hinaus unter anderem schimmelresistent und allergikergeeignet. Eine über den Sparren liegende Dämmung verlegt den kompletten Dachstuhl in die gedämmte Zone, entkoppelt die Dachkonstruktion von den im Tagesverlauf schwankenden Temperaturen, ist tauwassersicher und nutzt zusätzlich die Wärmespeicherfähigkeit des Dachstuhles für ein gleichmäßigeres Klima unter dem Dach. Mit verschatteten Fensterflächen ist der sommerliche Wärmeschutz unter einem vollflächig gedämmten Dach hervorragend.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Seiten zum Produkt puren Plus sowie dem entsprechenden Steildach-Zubehör hier.

 

Abb_01: Altes Dach vor der Dachsanierung. Foto: puren

Abb_02: Sorgfältige Verklebung der gerade gespanten Folien untereinander. Foto: puren

Abb_03: Abgeschnittene Sparrenköpfe erlauben eine einfache Führung der Luftdichtheitsebene. Der Dachüberstand wird über der Dämmung mithilfe der großen Konterlatten neu konstruiert. Foto: puren

Abb_04: Die Luftdichtheitsebene wird mit Spezialkleber in einer Linie auf die Wand geklebt. Foto: puren

Abb_05: Ohne Unterbrechungen und in einer Linie wird die Luftdichtheitsebene sanft auf den Spezialkleber gedrückt. Foto: puren

Abb_06: Für Querstöße gibt es im System ein sehr leistungsfähiges Klebeband. Foto: puren

Abb_07: Das Dämmelement mit umlaufender Nut-Feder-Verbindung sichert über den Sparren einen hochwertigen vollflächigen Dämmmantel. Foto: puren

Abb_08: Aufsparrendämmung puren plus. Foto: puren

Abb_09: Flächig angeordnete Luftdichtung und Aufsparrendämmung auf einen Blick. Foto: puren

Abb_10: Mit dem selbstklebenden First- und Gratband von puren sind auch die Grate sicher, winddicht und wasserführend verklebt. Foto: puren

Abb_11: Blick auf eine fertige Dachfläche mit Dachgaube und außen liegender Verschattung (Rollläden). Foto: puren

Abb_12: Nach der Sanierung bietet das Dachgeschoss hohen Wohnkomfort. Foto: puren

 




 

puren gmbh
Rengoldshauser Str. 4
88662 Überlingen
Deutschland

Tel: +49 (0)7551 / 80 99 0
Fax: +49 (0)7551 / 80 99 20